Veranstaltungskalender 2023

An ausgewählten Sonntagen in der Saison finden zusätzlich jeweils ab 14.00 Uhr themenspezifische Sonderführungen in den Museumsausstellungen statt. Die Termine und Themen entnehmen Sie bitte dieser Seite.

Freitag, 10. Februar

09.00 Uhr

10.00 Uhr

Eröffnung der Museumssaison 2023

Pressegespräch zu den Vorhaben des Museums

Sonntag, 12. Februar

14.00 Uhr

Vortrag von Joachim Krause im museumspädagogischen Zentrum zum Thema „Im Glauben an Gott und Hitler“ – Aus dem Wieratal ins Reich, die Bewegung der Deutschen Christen

Sonntag, 26. Februar

14.00 Uhr

„Von Bulldog, Benzinkuh und Hühnerknie“,

Sonntagsführung zur Landtechnik- und Traktorengeschichte

Sonntag, 12. März

14.00 Uhr

Vortrag von Joachim Krause im museumspädagogischen Zentrum zum Thema „Fremde Eltern – Zeitgeschichte in Tagebüchern und Briefen 1933-1945“ – Entdeckungen auf dem Dachboden des Pfarrhauses in Schönberg bei Meerane

Sonntag, 26. März

13.00 Uhr

und

15.00 Uhr

Zeitsprungtag der Tourismusregion Zwickau

„Im Märzen der Bauer…“, Familienführungen auf dem Museumsbauernhof rund um Landwirtschaft und bäuerliche Arbeiten

Ostersonntag, 09. April

ab 14.00 Uhr

Für die ganze Familie finden von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr  Schulstunden "Schule auf dem Lande" in der Alten Dorfschule des Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain statt. Dabei erhalten die Besucher Einblicke in die Schulverhältnisse und Lernbedingungen der Schüler und auch der Lehrer in einer Einklassendorfschule. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, im Obergeschoss der alten Dorfschule die Ausstellungen zur „Geschichte des Dorfschulwesens“ und die „Wohnverhältnisse des Lehrers“ einen Blick zu werfen.

Ostermontag, 10. April

ab 13.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

„Osterhasen, Eier und noch mehr“, Sonderveranstaltung Osteraktionstag mit Basteln rund um österliches Brauchtum, eine Mitmachaktion für Groß und Klein.

Diese Aktion kann zum normalen Museumseintrittspreis besucht werden.

 

Dienstag, 11. April

10.00 Uhr- 11.00 Uhr

13.30 Uhr- 14.30 Uhr

11.00 Uhr- 12.00 Uhr

14.30 Uhr- 15.30 Uhr

Feriensonderführung Dorfschule

Feriensonderführung Dorfschule

Feriensonderführung Bockwindmühle

Feriensonderführung Bockwindmühle

Donnerstag, 13. April

10.00 Uhr- 12.00 Uhr

13.30 Uhr- 15.30 Uhr

Feriensonderführung Museumsbauernhof

Feriensonderführung Museumsbauernhof

Samstag, 22. April und Sonntag, 23. April

10.00 Uhr

bis

18.00 Uhr

Sonderveranstaltung „Flechtwerk“, Mitteldeutscher Korbmacher- und Pflanzenmarkt. Ein reichhaltiges Angebot an Pflanzen sowie die Vorführung des Korbmacherhandwerks und Verkauf von Korbwaren erwartet den Besucher im gesamten Rittergutsensemble. Diese Veranstaltung wird gemeinsam mit der Agentur MARKT-WERT aus Zickra durchgeführt. Es gelten die aktuellen Eintrittspreise des Museums, sonstige Vergünstigungen gelten nicht.

Sonntag, 07. Mai

13.00 Uhr bis 15.00 Uhr

„Bauen im April die Schwalben – gibt´s viel Futter, Korn und Kalben“, Familienführungen im Museumsbauernhof zu den bäuerlichen Arbeiten im Jahresverlauf

Sonntag, 21. Mai

10.00 Uhr

bis

17.00 Uhr

29. Traktorentreffen

Im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain findet das mittlerweile schon 29. traditionelle Traktorentreffen von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt. An diesem Aktionstag des Museums stehen die historischen Zugmaschinen ganz im Mittelpunkt des Interesses. Kaum eine andere Entwicklung in der Landtechnik hat so weitreichende Folgen für die Landwirtschaft mit sich gebracht wie die Motorisierung. Diese Revolution der Landtechnik ist auf das Engste mit den Namen der beiden deutschen Ingenieure Nikolaus August Otto und Rudolf Diesel verbunden.

Das traditionelle Treffen der historischen Zugmaschinen im Deutschen Landwirtschaftsmuseum lässt die längst vergangenen Tage der alten Traktoren und ihrer Herstellerfirmen für einen Tag im Mai wieder lebendig werden. Längst nicht mehr den Bedürfnissen einer industrialisierten Landwirtschaft entsprechende Schleppertypen erleben einen Ehrentag.

Enthusiasten der Traktorengeschichte haben in unzähligen Stunden schrottreife Zugmaschinen zu Glanzstücken aufgepäppelt und stellen sich auf diesem Treffen den staunenden Blicken der Besucher und Oldtimerfreunde.

Der Aktionstag beginnt am Sonntag um 10.00 Uhr und um 15.00 Uhr findet die Sternfahrt der Traktoren durch das Dorf statt.

Ausgewählte Museumsobjekte wie die Schmiede,die Stellmacherei, das Sägewerk und die Alte Dorfschule werden mit fachkundigem Personal besetzt sein, um die Besucher durch vergangene Zeiten zu führen.

In dem Museumsobjekt Schrotmühle und in den neugestalteten Ausstellungen des Schlossgebäudes sind an diesem Tag kostenfreie Führungen im Rahmen des Aktionstages vorgesehen. Wir freuen uns, unseren Besuchern auch einen geführten Blick durch die Landwirtschaftsgeschichte und die Traktorenhalle geben zu können.

Das Traktorentreffen wird ergänzt durch ausgewählte Verkaufs- und Informationsstände im Wirtschaftshof des Rittergutes. Auch für die kleinen Fans der Traktoren wird es ein Angebot zum Basteln geben. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Alles in Allem ein Angebot für die ganze Familie, um diesen Sonntag, den 21. Mai 2023, im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain zu verbringen. 

Dieser vielfältige Aktionstag kann zum regulären Eintrittspreis besucht werden.

 

Pfingstmontag, 29. Mai

10.00 bis 17.00 Uhr

Deutscher Mühlentag „Von Müllern, Korn und Mehl“ Mühlenaktionstag mit Sonderführungen in der Bockwindmühle und dem Müllerhaus. Museumspädagogische Aktivitäten rund um Getreide und Mühlenwesen. Um 13.00 Uhr findet in der ehemaligen Schrotmühle der LPG “Roter Stern“ Blankenhain eine Sonderführung zur Geschichte des Standortes und der Mühle in diesem Museumsobjekt statt. Zwischen 14.00 und 16.00 Konzert der Schnaudertaler Musikanten. Für Speis und Trank ist gesorgt. Zwischen 14.00 und 16.00 Uhr Führungen in der Alten Dorfschule. Um 15.30 Uhr findet eine Sonderführung zur Kirchengeschichte und Volksfrömmigkeit statt.

Sonntag, 18. Juni

14.30 Uhr

Konzert des Jugendblasorchesters Zwickau im Schlosshof

Sonntag, 25. Juni

13.00 und 15.00 Uhr

 

„Von goldenen Halmen und toller Knolle“, Familienführungen auf dem Museumsbauernhof rund um Kulturpflanzen, Ernte, Milch und bäuerliche Arbeiten

 

Dienstag, 11. Juli

 

10.00 Uhr -  11.00 Uhr

11.00 Uhr -  12.00 Uhr

13.30 Uhr - 14.30 Uhr

14.30 Uhr - 15.30 Uhr

Feriensonderführungen

10.00 Uhr  bis  11.00 Uhr Alte Dorfschule 

 11.00 Uhr  bis 12.00 Uhr Bockwindmühle 

13.30 Uhr  bis 14.30 Uhr Alte Dorfschule 

14.30 Uhr  bis 15.30 Uhr Bockwindmühle

Donnerstag 13. Juli

10.00 bis 17.00 Uhr

 

10.00 bis 17.00 Uhr Sonderveranstaltung „Ferienaktionstag auf dem Museumsbauernhof“, Mitmachaktionen zu landwirtschaftlichen Themenfeldern wie Getreide, Milch, Kartoffeln, Zucker, Obst usw. Leckeres aus dem Lehmbackofen u.v.m. im Museumsbauernhof.

Sonntag, 30. Juli

15.00 Uhr

Gastspiel der Naturbühne Trebgast aus dem Partnerlandkreis Kulmbach mit dem Kinderstück „Wickie und die starken Männer“

Sonntag, 13. August

14.00 Uhr -  16.00 Uhr  

„Griffelstift und Zuckertüte“, Sonderführungen in der Alten Dorfschule

Dienstag, 15. August

 

10.00 Uhr - 11.00 Uhr

11.00 Uhr - 12.00 Uhr

13.30 Uhr - 14.30 Uhr

14.30 Uhr - 15.30 Uhr

Feriensonderführungen

Alte Dorfschule 

Bockwindmühle 

Alte Dorfschule 

Bockwindmühle

Donnerstag 17. August

10.00 Uhr - 12.00 Uhr und

13.30 Uhr - 15.30 Uhr

 

Feriensonderführungen im Museumsbauernhof mit seinen interaktiven und kindgerechten Ausstellungen sowie den Wohnrauminszenierungen der ländlichen Lebensverhältnisse um 1940 und um 1980

 

Sonntag, 27. August

14.00 Uhr 

Vortrag von Joachim Krause im museumspädagogischen Zentrum zum Thema „Über das Leben auf einem Dorf an der Grenze zwischen dem Herzogtum Sachsen-Altenburg und dem Königreich Sachsen vom Ende des 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts“

Sonntag, 03. September

10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Holz- und Handwerkertag 

Im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain findet der diesjährige Aktionstag mit Schauvorführungen verschiedener Handwerksbereiche, wie Schmiede, Stellmacherei und Sägewerk statt. Der Besucher kann in originalen Werkstätten und an Hand der historischen Techniken die Arbeit selten gewordenen Handwerksbereiche nachvollziehen. Die Besucher können beim Lehmbau,Töpfern und Korbmacherei den Handwerkern über die Schulter schauen und sich selbst ausprobieren.

 

Die Bockwindmühle und die Alte Dorfschule sind ab 11.00 Uhr mit Museumspersonal besetzt.

Für Jung und Alt werden ausgewählte Museumsobjekte rund um den Schlosshof mit Vorführungen belebt.

 

Für Speis und Trank ist gesorgt.

 

Diese Aktion kann zum normalen Museumseintrittspreis besucht werden.

Das Blankenhainer Museum ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
 

Sonntag, 17. September

14.00 Uhr

Vortrag von Joachim Krause im museumspädagogischen Zentrum zum Thema „Ein weithin unbekannter Braunkohletagebau in Tettau an der Grenze zwischen Sachsen und Thüringen zwischen 1854 und 1957“

Samstag 23. und Sonntag 24. September

10.00 Uhr

bis

18.00 Uhr

Mitteldeutscher Käse- und Spezialitätenmarkt im Rittergutsareal. Präsentiert wird ein reichhaltiges Warenangebot von Käsen und anderen Spezereien, Bioprodukten und regionalen Spezialitäten. Diese Veranstaltung wird von der Agentur MARKT-WERT aus Zickra durchgeführt.

Dienstag, 03. Oktober

 

10.00 Uhr - 11.00 Uhr

11.00 Uhr - 12.00 Uhr

13.30 Uhr - 14.30 Uhr

14.30 Uhr - 15.30 Uhr

Feriensonderführungen

Alte Dorfschule 

Bockwindmühle 

Alte Dorfschule 

Bockwindmühle

Donnerstag, 05. Oktober 

10.00 Uhr - 12.00 Uhr und

13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Feriensonderführungen im Museumsbauernhof mit seinen interaktiven und kindgerechten Ausstellungen sowie den Wohnrauminszenierungen der ländlichen Lebensverhältnisse um 1940 und um 1980

Sonntag, 08. Oktober

14.00 Uhr

Vortrag von Joachim Krause im museumspädagogischen Zentrum zum Thema „Wie Juden die heilige Schrift lesen, verstehen und auslegen“ anlässlich des heutigen Tora-Freudenfestes Simchat Thorah nach dem Laubhüttenfest Sukkot

Sonntag, 15. Oktober

10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

„Buttern, Backen und Fassdauben schaukeln“, Sonderveranstaltung zu bäuerlichen Arbeiten und Vorratshaltung sowie alten Kinderspielen auf dem Bauernhof. Mitmachaktionen wie Kräutertee selbst gemacht, Butter selbst gemacht, Saft pressen, Leckeres aus dem Lehmbackofen u.v.m. im Museumsbauernhof. Für Speis und Trank ist gesorgt. 

Montag, 31. Oktober

14.00 Uhr - 19.00 Uhr

"Halloween im Museum"

Ein gruseliger Halloweenabend im Museum.

Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain öffnet an Halloween bis in die Abendstunden seine Pforten. Beim Kürbisschnitzen können Groß und Klein ihr Können unter Beweis stellen. Der schönste gruseligste Kürbis wird prämiert. Kinderschminken, Gruselgeschichten, eine Feuershow u.v.m. runden den schaurigen Abend ab. Weitere Überraschungen warten auf alle Halloweenfreunde. Mit Kürbissuppe und Zaubertrank können sich unsere mutigen Besucher stärken.

Das Museum ist an diesem Tag ab 9.00 Uhr geöffnet und mit dem Eintrittspreis ist der Aktionstag für unsere Besucher inklusive.

Kostümierte Kinder in Begleitung eines Erwachsenen erhalten freien Eintritt.

Sonntag, 12. November

14.00 Uhr

„Rohrstock, Griffelstift und Dorfschulmeister“,
Sonderführungen in der Alten Dorfschule